fbpx

Die brennende Kerze

Die brennende Kerze

Die brennende Kerze hilft dir, wenn du nervös bist, unkonzentriert, gestresst, oder vor einer Panikattacke stehst. Die Technik der brennenden Kerze habe ich in einem RAV-Kurs kennengelernt. Richtig gelesen – und zwar während eines Kurses, um meinen CV aufzupeppen. 😅 So geht’s:

  • Schliesse deine Augen
  • Konzentriere dich auf den Punkt zwischen deinen Augen
  • Stelle dir nun eine brennende Kerze vor
  • Schau sie dir in deinen Gedanken ein paar Sekunden an

Das war’s schon. Es ist erstaunlich, wie entspannend diese Technik sein kann. Die brennende Kerze holt dich in sekundenschnelle zurück auf den Boden und gibt dir vor einer unangenehmen Situation Kraft. Apropos auf den Boden: Bist du manchmal kurzatmig? Versuche diese Methode.

Teile diesen Take Away

Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on whatsapp
Eine WhatsApp-Nachricht senden
Share on linkedin
Auf LInkedIn teilen
Share on email
E-Mail schreiben
Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Über Twitter teilen
Share on telegram
Geheime Telegramgruppe

Weitere Take Aways

Wenn dein Kopf auf 180 läuft – Atemübungen

Du liegst im Bett und hast 100 verschiedene Gedanken. Oder du bist in der Natur, willst vom Alltag abschalten aber dir schiessen immer wieder Gedanken durch den Kopf, die...

Weiterlesen

Wenn dein Kopf auf 180 läuft – Atemübungen

3 tolle Momente aufschreiben – jeden Tag

Kennst du die Tage, an denen du am Abend nach Hause kommst und denkst: «Das war heute so ein richtig beschissener Tag.» Bei mir heissen solche Tage «Ist-es-schon-Zeit-für-Apéro?»-Tage. Aber...

Weiterlesen

3 tolle Momente aufschreiben – jeden Tag

Die brennende Kerze

Die brennende Kerze hilft dir, wenn du nervös bist, unkonzentriert, gestresst, oder vor einer Panikattacke stehst. Die Technik der brennenden Kerze habe ich in einem RAV-Kurs kennengelernt. Richtig gelesen...

Weiterlesen

Die brennende Kerze